Goethe-Gesellschaft Kassel e.V.

Goethe: "Das Göttliche"

Ein Videogespräch mit Prof. Dr. Ahn, Mun-Yeong

(Universität Chungnam),

Melissa Grau und  Merle Tetem

(Goethe-Gesellschaft Kassel)

00:00 Vorstellung

03:15 Lesungen des Gedichts „Das Göttliche“ (koreanisch/deutsch)

10:02 Die „großen Gesetze“ der Natur

11:35 Die Würde / Das Entwicklungspotenzial des Menschen

13:59 Die Denkfigur/Wahrnehmungsform des Ahnens

16:49 Die Gefahr des Narzissmus, der Arroganz, der Hybris

18:08 Was kennzeichnet einen „edlen Menschen“?

21:10 Bemühungen um den Erhalt alter Kulturen

25:00 Was macht Goethe für koreanische Leserinnen und Leser interessant?

27:14 Wie kamen Sie persönlich zu Goethe?

30:16 Welches Naturverständnis kommt in dem Gedicht „Das Göttliche“ zum Ausdruck?

34:36 Welche ethischen Positionen kommen in dem Gedicht zum Ausdruck?

39:23 Ahn, Mun-Yeong: Was zieht Sie beide an dem Gedicht an?

42:47 Zu den „höhern, unbekannten Wesen“ des Gedichts (und deren Funktion)

47:23 Worin liegt für Goethe das „Göttliche“?

Nach oben scrollen